Hessischer Pflegebericht 2023

Laufzeit

07/2022 - 08/2023

Kurzbeschreibung

Angesichts der demografischen Entwicklung mit einer steigenden Zahl pflegebedürftiger Menschen und des schon derzeit vorhandenen Mangels an Pflegekräften gerät das professionelle Pflegesystem immer weiter unter Druck. Eine Stärkung der häuslichen Pflege mit ihren unterschiedlichen Ausformungen erscheint unabdingbar. Derzeit ist jedoch kaum transparent, inwieweit Unterstützungsstrukturen und komplementäre Versorgungsangebote vorhanden und bedarfsgerecht ausgestaltet sind. Im Rahmen der Studie „Hessischer Pflegebericht 2023“ wird die Angebotsstruktur auf kleinräumiger Ebene (Gemeinden) untersucht. Indikatoren sollen den Vergleich zwischen Gemeinden und Regionen und die Bewertung der vorhandenen Strukturen ermöglichen. Prognosen der Bedarfs- und Angebotsentwicklung bis 2040 sind ein weiterer Bestandteil des Pflegeberichts. Auf Basis der Datenanalysen, von Experteninterviews, Workshops und der Sichtung von Good Practice werden Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung der Versorgungslandschaft in Hessen abgeleitet. Auftraggeber ist das Hessische Ministerium für Soziales und Integration.

Ansprechpartner: