Hessischer Zukunfts­dialog für eine nach­haltige Fach­kräfte­sicherung in den Regionen

Laufzeit

01.01.2016 - 31.12.2018

Kurzbeschreibung

Der Arbeitsmarkt in Hessen und seinen Regionen befindet sich im steten Wandel. Digitalisierung, Migration, demographischer Wandel – dies sind die großen Schlagworte, die umgreifende Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt in Hessen herbeiführen und Herausforderungen für eine nachhaltige Fachkräftesicherung darstellen. Vor diesem Hintergrund bedarf eine nachhaltig angelegte Fachkräftesicherung in den Regionen Hessens strategischen Allianzen und breite Bündnisse zwischen arbeitsmarktrelevanten Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Bildung und Weiterbildung, Vermittlungseinrichtungen und der kommunalen Jobcenter.

Das IWAK und das GEWAK führen gemeinsam dafür zum dritten Mal in Folge im Auftrag der Stabsstelle Fachkräftesicherung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration regional zugeschnittene Veranstaltungen für die Regierungsbezirke Darmstadt, Gießen und Kassel in den Regierungsbezirken vor Ort durch. Im Rahmen dieser drei Veranstaltungen werden relevante Akteure aus ebendiesen Bereichen zusammengebracht. Sie haben die Möglichkeit sich über die aktuelle Lage auf dem Hessischen Arbeitsmarkt zu informieren, sich über innovative Ansätze zu Fachkräftesicherungsstrategien auszutauschen und zu vernetzen, neue Bündnisse zu schmieden und bestehende Kooperationen durch neue Impulse stärken.

Das Schwerpunktthema in 2018 lautet: „Das Miteinander von Jung und Alt im Zeitalter der Digitalisierung und Vielfalt. Potenziale nutzen und Zukunft sichern. Die Veranstaltungen finden an folgenden Orten und Terminen statt:

  • Nord- und Osthessen: 22. Juni 2018 in Räumlichkeiten des Rübsam WBZ Weiterbildungszentrums in Petersberg/ Fulda
  • Südhessen: 28. August 2018 in den Räumlichkeiten der DB Services AG in Frankfurt
  • Mittelhessen: 28. September 2018 in den Räumlichkeiten der SPIE Akademie (ehemals LÜCK Akademie) in Gießen