Netzwerk Anpassungs­maß­nahmen Rhein­land-Pfalz

Vollständiger Titel

Landesprojekt "Anpassungsmaßnahmen zur Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen in den Gesundheitsfachberufen"

Laufzeit

15.03.2021-14.03.2022

Kurzbeschreibung

Das Landesprojekt leistet einen Beitrag zum Aufbau einer landesweiten Qualifizierungsstruktur in Rheinland-Pfalz. Um einer steigenden Zahl aus dem Ausland zugewanderter Pflegefachkräfte die dauerhafte Integration in den rheinland-pfälzischen Pflegearbeitsmarkt zu ermöglichen, sollen mehr Anpassungsmaßnahmen angeboten werden. Im Projekt erfolgt eine Fokussierung auf die Pflege bzw. den Referenzberuf „Gesundheits- und Krankenpflege“. Die Projektergebnisse sollen jedoch auch Impulse für den Aufbau entsprechender Strukturen für andere Gesundheitsfachberufe, für die Anwerbung und Zuwanderung erfolgversprechende Strategien zur Fachkräftesicherung darstellen, liefern.

Das IWAK begleitet ein Netzwerk aus zehn Krankenhäusern, das Prototypen für einen Vorbereitungskurs auf die Kenntnisprüfung und einen modularen Anpassungslehrgang erarbeitet. Eine Zertifizierung der beiden Prototypen nach AZAV ist vorgesehen, um die Finanzierung über Bildungsgutscheine zu ermöglichen.

Ansprechpartner