Kon­zep­te zur Bin­dung aus­län­di­scher Pfle­ge­kräf­te

Laufzeit

Dezember 2018 – Dezember 2019

Kurzbeschreibung

Ein Teil des Fachkräftebedarfs in der Pflege wird mittlerweile über die Anwerbung bzw. die autonome Zuwanderung von Pflegekräften aus der EU oder aus Drittstaaten gedeckt. Die dauerhafte Integration ausländischer Pflegekräfte in den einheimischen Arbeitsmarkt stellt allerdings eine Herausforderung dar. Auf welche Weise die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz versuchen, ausländische Pflegekräfte zu integrieren und inwieweit Erfolg sie damit haben, ist bislang nicht bekannt. Das IWAK führt dazu eine Bestandsaufnahme durch. Zunächst wird eine explorative elektronische Arbeitgeberbefragung über das Webportal durchgeführt. Daran anschließend sind vertiefende qualitative Interviews geplant. Mit Ergebnissen ist im Herbst 2019 zu rechnen.

Ansprechpartner