Betrieb des Monats im Januar 2021: Jochen Blöcher GmbH

Das virtuelle Praxisformat „Betrieb des Monats“ des Hessischen Zukunftsdialogs gibt im neuen Jahr Einblicke in aktuelle Maßnahmen eines IT-Unternehmens. Seit August 2020 stellt sich monatlich ein mittelständischer Arbeitgeber aus Hessen per Video vor und berichtet von seinen erfolgreichen Aktivitäten zur Fachkräftesicherung in der aktuellen Situation. Im neuen Video berichtet die Jochen Blöcher GmbH als Betrieb des Monats über innovative Lösungen in der Kinderbetreuung und Digitalisierung. LINK zum Video.

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft der hessischen Regionen

Neue Befunde aus dem Monitor zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft in den Regionen Hessens zum Stand November 2020 sowie rückschauend auf die Entwicklungen seit dem Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020  finden Sie HIER.

Fachkräftesicherung in der Krise. Ergebnisse des überregionalen Hessischen Zukunftsdialogs 2020

Hier finden Sie die Dokumentation zur Veranstaltung, die am 7.12.2020 virtuell stattfand sowie einen hr-Info - Podcast zum Thema Fachkräftesicherung in der Krise.

IWAK untersucht Arbeitsmarktlage für die Gesundheitsfachberufe in RLP

Die Gesundheitsfachberufe stehen bei der Bewältigung der Corona-Pandemie an vorderster Front. Sie können ihre Arbeit nicht im Home Office verrichten. Das IWAK untersucht für alle 18 Gesundheitsfachberufe die Arbeitsmarktlage in den Regionen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Auftraggeber des "Branchenmonitoring Gesundheitsfachberufe" ist das rheinland-pfälzische Arbeitsministerium.

Pressemeldung zum Projektstart

Betrieb des Monats im Dezember 2020: Pflegezentrum Steinheim „Mainterrasse“

Das virtuelle Praxisformat „Betrieb des Monats“ des Hessischen Zukunftsdialogs zeigt im Dezember die Maßnahmen eines systemrelevanten Betriebs auf. Seit August 2020 stellt sich monatlich ein mittelständischer Arbeitgeber aus Hessen per Video vor und berichtet von seinen erfolgreichen Aktivitäten zur Fachkräftesicherung in der aktuellen Situation. Im neuen Video berichtet das Pflegezentrum Steinheim „Mainterrasse“ als Betrieb des Monats über die besonderen Herausforderungen in der Pflege. LINK zum Video.

8. Hessischer Regionaldatenreport erschienen

Der neue Hessische Regionaldatenreport enthält Daten zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die regionalen Arbeitsmärkte in Hessen. Im November hat die Nutzung von Kurzarbeit insbesondere in den wichtigen Tourismusregionen Hessens zugenommen. Andererseits sind die Arbeitslosenzahlen rückläufig, und dies besonders stark in Regionen, die vom Onlinehandel profitieren.

Zum Regionaldatenreport

IAB-Betriebspanel 2019: Die Zukunftsfähigkeit hessischer Betriebe

Aufgrund der demografischen Entwicklung haben hessische Betriebe in den kommenden Jahren einen hohen altersbedingten Ersatzbedarf zu bewältigen. Vor diesem Hintergrund sind Investitionen in die Zukunftsfähigkeit bedeutsam. Ein Teil der Betriebe verfolgt bereits unterschiedliche Strategien, engagiert sich in der Ausbildung, setzt Anreize zur Mitarbeiterbindung und investiert in die Weiterentwicklung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen.

Der Gesamtbericht zum IAB-Betriebspanel 2019 bündelt die vier bereits veröffentlichten Reporte. Darüber hinaus enthält er Analysen zur Personalstruktur und zu Personalbewegungen in den hessischen Betrieben. So lagen bspw. die Einstellungs- und Abgangsraten in hessischen Betrieben im 1. Halbjahr 2019 etwas höher als in den Vorjahren, was bereits für eine zunehmende Dynamik in den Belegschaften spricht.

Zum Bericht, Zur Infografik, Zur Pressemeldung

Abschlusskonferenz von Ad-PHS am 10. Dezember 2020 (virtuell)

After two years of work, the Advancing Personal and Household Services (Ad-PHS) project reached its end, so it is time to discuss its results. Go to the website of the final conference to discover the programme and start registering to the event.

During the event, it will be possible to dive into the importance and the challenges of Personal and Household Services through interactive simultaneous round tables and a final panel discussion with proposals for the future and political response.

Representatives of European institutions, members of the European Parliament, and umbrella organisations have also been invited to contribute to the discussion.

Interpretation will be provided in several languages. Check the program for more details.

The final conference will be held remotely on the 10th of December of 2020 from 14.00 to 17.15

Neue Broschüre im Projekt DQC_Net erschienen: Digitale Lernmethoden in die Ausbildung integrieren

Im Rahmen des Projekts DQC-Net – das „Netzwerk für digitale Qualifizierung in der Chemie“ ist eine neue Broschüre erschienen. Die Broschüre beinhalet Informationen zur Integration digitaler Lernmethoden in der betrieblichen Ausbildung. Für einen erfolgreichen Einsatz digitaler Lerntools ist es entscheidend, dass diese einen echten Mehrwert bieten. Die Boschüre gibt einen Überblick der Chancen und Herausforderungen für den Einsatz solcher Tools, zeigt in welchen Lernsituationen diese sinnvoll eingesetzt werden können und welche Zielgruppen hiervon profitieren.

Betrieb des Monats im November 2020: KOPP Schleiftechnik

Im November wird im Rahmen des Hessischen Zukunftsdialogs das virtuelle Praxisformat "Betrieb des Monats" fortgesetzt. Seit August 2020 stellt sich monatlich ein mittelständischer Arbeitgeber aus Hessen per Video vor und berichtet von seinen erfolgreichen Aktivitäten zur Fachkräftesicherung in der aktuellen Situation. Im neuen Video berichtet die Firma KOPP Schleiftechnik aus Lindenfels als Betrieb des Monats über den Umgang mit den aktuellen Herausforderungen. LINK zum Video.